Bestattungen Aeternitas Ute Gal in Essen – Särge und Urnen

Kontakt

Bestattungen Aeternitas Ute Gal in Essen - Särge und Urnen

Kontakt

Bestattungen Aeternitas Ute Gal in Essen - Särge und Urnen

Kontakt

Mit der Wahl der Urne oder des Sarges erweisen Sie dem Verstorbenen einen letzten Liebesdienst oder einen letzten Willen. Aber welcher Sarg oder welche Urne ist am besten geeignet?

Särge für die Beisetzung

Ein Sarg wird für den Transport, die Aufbahrung und für die Beisetzung eines Verstorbenen verwendet. In Bezug auf das Material, die Verzierungen, die Beschläge und die Ausstattung gibt es große Unterschiede. Auch bei einer Kremierung besteht in Deutschland Sargpflicht, oft fällt die Wahl dabei auf eine schlichte Variante. Vor der Einäscherung werden die Beschläge und die Verzierungen entfernt. 


Bei der Erdbestattung verwendet man in der Regel hochwertigere Särge. Schlichte Modelle bestehen normalerweise aus Kiefern- oder Fichtenholz. Hochwertige Materialien aus Holz sind beispielsweise Linden-, Pappel- oder Eichenholz. Nicht ganz gewöhnlich, aber auch gefragt sind Särge aus Bambus oder Olivenholz. Särge aus Nussbaum- und Kirschholz werden mittlerweile seltener gewünscht. Auch die Farbe des Holzes spielt eine große Rolle. Hier sind besonders die Farben Champagner, Honig, Bernstein und Cognac beliebt.

Lassen Sie sich von uns beraten

Innenausstattung des Sarges

Grundsätzlich werden die Verstorbenen in einem ausgestatteten Sarg aufgebahrt. Neben einer Matratze aus Baumwolle, Krepppapier und einer Folie gehören auch eine Decke und Kissen zur Standardausstattung. Aus hygienischen Gründen erfolgt eine Auspolsterung der Liegefläche. 

Urnen als letzte Ruhestätte

Die Urne ist ein Deutschland ein fester Teil der Bestattungskultur. Sie wird zur Aufbewahrung, den Transport und zur Bestattung der Asche des Verstorbenen verwendet. Nach der Einäscherung wird die Asche in einer schmucklosen Aschekapsel aufbewahrt. Diese Aschekapsel zerfällt in einem Erdgrab innerhalb der vorgegebenen Ruhefrist. Für eine Baumbestattung werden biologische abbaubare Materialien verwendet. Der Begriff Urne steht für eine Schmuckurne, in welche die Aschekapsel eingesetzt wird. Die Materialien für eine Urne sind sehr vielfältig, hierzu gehören beispielsweise Keramik, Granulat, Holz, Metall, Kupfer, Stahl oder Marmor. Mit Airbrush oder einer Gravur können Urnen individualisiert oder verziert werden. Natürlich haben Angehörige auch die Möglichkeit, Urnen selber zu beschriften, zu bemalen oder zu verzieren.